Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?

Achtung – Achtung – Achtung

Aufgrund des Abrisses der Talbrücke über die Kürnach kommt es zu wechselnden Sperrungen der Kreisstraße WÜ26 und der Würzburger Straße


Die Autobahndirektion Nordbayern hat der Gemeinde Kürnach am 27.03.19 die weiteren geplanten Schritte des Talbrückenneubaus über die Kürnach erläutert. Derzeit arbeitet die Baufirma Max Bögl am Abriss der Bestandsbrücke. An den Brückenelementen werden zusätzliche Versteifungen angeschweißt um dann den Beton zu entfernen. Mit großen Baggern und Felsmeiseln wird dieser Beton entfernt. Dann werden die einzelnen Stahlträgerelemente der Brücke Stück für Stück abgeschnitten und abgelastet. Danach werden die Brückenpfeiler umgeworfen und zerkleinert. Für all diese Arbeiten sind wechselnde Vollsperrungen der Würzburger Straße oder der Kreisstraße WÜ26 notwendig.

Im Zuge der Baustelle kommt es für den  ÖPNV zu teils erheblichen Einschränkungen. An den Bushaltestellen gibt es jeweils tagesaktuelle Informationen. Teilweise werden je nach Sperrung die Haltestellen Kräuterweise oder Neuer Berg nicht angefahren.

 

Es wird empfohlen, für den Verkehr von und nach Würzburg generell über die St2260 und die B19 zu fahren. Die detaillierten Informationen sind der Tagespresse zu entnehmen.

 

Vollsperrung der WÜ 26:

KW 20/21/22    15.05.2019 – 29.05.2019 

Die Umleitung erfolgt über die B19, die St2260 und die Würzburger Straße.

Die Umleitung der Busverkehre (APG) erfolgt in beide Richtungen über die Würzburger Straße.   

Bekanntmachung der APG ab 15.05.19, 296 KB

 

Umleitungsstrecke, 860 KB

KW 24          10.06. – 15.06.2019

 

Würzburger Straße :

KW 25            17.06. -  22.06.2019

Weitere Sperrungen können je nach Bauablauf noch erfolgen.

 

Für Fragen steht Ihnen auch das Büro des Bürgermeister unter der Tel.: 09367 9069-0 zur Verfügung.

Bekanntmachung-Weisung der APG-KU vom 26.04.2019Bekanntmachung-Weisung der APG-KU vom 26.04.2019, 48 KB