Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?

Dachser wächst in Unterfranken

Der international tätige Logistikdienstleister Dachser investierte 10 Millionen Euro in den Ausbau seiner Niederlassung Kürnach. Die Arbeiten starteten Ende August letzten Jahres und wurden nun abgeschlossen.


dachser
Bürgermeister Eberth gratuliert Niederlassungsleiter Karl-Heinz Rauscher zur gelungenen Erweiterung und wünscht weiter viele gute Geschäfte.


Kürnach (Mad)
 

Bürgermeister Thomas Eberth freut sich über die positive Entwicklung der Firma Dachser am Standort Kürnach. "Erstaunlich schnell hat die Erweiterung durch ein gutes Miteinander aller Beteiligten geklappt. Die nächste Erweiterung wird schon vorbereitet." Die Gemeinde hat die Erweiterung des Gewerbegebietes nach Westen beschlossen, um sowohl für die Gewerbebetriebe eine Zukunftsoption zu erhalten als auch für die Bevölkerung dann einen Lärmschutzwall zu bekommen. "Nur Hand in Hand können solche Projekte gestemmt werden", bestätigt auch Niederlassungsleiter Karl-Heinz Rauscher und lobt damit auch die Arbeit der Gemeinde Kürnach.

Auf seinem 30.000 Quadratmeter großen Betriebsgelände erweiterte Dachser Kürnach eine Umschlaghalle um 4.000 Quadratmeter und 38 Ladetore sowie ein Bürogebäude um rund 500 Quadratmeter. Mit Abschluss der Baumaßnahmen im Juni stehen nun insgesamt 7.500 Quadratmeter Umschlagfläche mit 82 Toren und 1.500 Quadratmeter Bürofläche zur Verfügung.
"Mit dieser antizyklischen Investition in 2009 inmitten der Wirtschaftskrise sind im Logistikzentrum in Kürnach nun alle Voraussetzungen geschaffen, um auf die steigende Nachfrage nach unseren Logistikdienstleistungen in der Region zu reagieren und den hohen Qualitätsansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden", sagt Niederlassungsleiter Karl-Heinz Rauscher. Mit der Erweiterung sollen mittelfristig rund 20 neue Arbeitsplätze entstehen. Zugleich hat das Unternehmen ein zusätzliches Grundstück mit einer Fläche von 30.000 Quadratmetern für die weitere Expansion erworben.
Die Dachser-Niederlassung Kürnach wurde im Herbst 2001 in Betrieb genommen und beschäftigt heute 91 Mitarbeiter. Das Unternehmen bildet derzeit 13 junge Menschen in den Berufen Kaufmann/-frau für Spedition & Logistikdienstleistungen, Informatikkaufmann/-frau und Fachkraft für Lagerlogistik aus.
Über 42 direkte Linienverkehre transportiert das Logistikunternehmen die Güter aus dem Raum Würzburg in die europäischen Länder. Darüber hinaus bietet die Niederlassung ihren Kunden umfassende Kontraktlogistik-Leistungen für Lebensmittel und ungekühlte Waren.
Interkontinentale Luft- und Seefrachtsendungen wickelt Dachser Kürnach über das Logistikzentrum Nürnberg ab und bindet so die Region auch an die weltweiten Beschaffungs- und Absatzmärkte an.
Durch die verkehrsgünstige Lage am Knotenpunkt der Autobahnen A7 und A3 ist der Standort optimal an das europaweite Logistiknetzwerk von Dachser angeschlossen.
Dachser erwirtschaftete im Jahr 2009 einen Gesamtumsatz von 3,2 Milliarden Euro. 17.500 Mitarbeiter bewegten an weltweit 306 Standorten 41,8 Millionen Sendungen mit einem Gesamtgewicht von 29,4 Millionen Tonnen.