Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?

Großes Schützenfest in Kürnach

Sein großes Schützenjubiläum feiert der Sportschützenverein Kürnach im Jahr 2011.


schuetzenfest

Kürnach

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums wurde deshalb auch ein großes Preis- und Bürgerkönigschießen für Jedermann organisiert. Natürlich ließ es sich Bürgermeister Thomas Eberth gemeinsam mit 2. Bürgermeisterin Sieglinde Bayerl und dem Kürnacher Landtagsabgeordneten Manfred Ländner nicht nehmen, selbst mitzuschießen. Bei einem gemeinsamen Termin wurden sie in die Waffen eingeführt und beteiligten sich beim Bürgerschießen. Als die Gemeinde Kürnach über den Bau einer großen Mehrzweckhalle nachdachte, wurde auch über die Möglichkeit eines Schießstandes diskutiert. Durch gutes Miteinander und der Zustimmung der politischen Gemeinde Kürnach zur Einrichtung des Schießstandes in der geplanten Halle stand einer Vereinsgründung nichts mehr im Wege. Dies jährt sich nun zum 25. Mal. Schützenmeister Frank Pfeuffer freute sich, die Teilnehmer von der Kunst des Schießens zu überzeugen. "Es geht um Konzentration und Körperbeherrschung", betonte der Vorsitzende. Noch am Freitag, 01.07.2011 von 20.00 Uhr - 22.00 Uhr und am Sonntag, 03.07.2011 von 9.30 Uhr - 11.30 Uhr kann ebenfalls ein Schuss probiert werden. Die Bürgerkönigsproklamation sowie die Preisverleihung erfolgt im Rahmen des Jubiläumsfestes am Samstag, 09.07.2011 und Sonntag, 10.07.2011 im Bereich der Höllberghalle Kürnach. Bürgermeister Thomas Eberth bedankte sich für die Arbeit des Schützenvereines und lobte die Verantwortlichen, die dem Verein eine positive Entwicklung gegeben haben. Bester Schütze war der als ehemaliger Polizist und Jäger erfahrene Abgeordnete Manfred Ländner, der bei 5 Schuss auf die 10er Scheibe immerhin 43 Trefferpunkte erzielte. Gelassener nahmen es der erste und die zweite Bürgermeisterin hin: "Dabei sein ist alles und interessant war es alle mal", waren sich diese einig.