Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?

In die Freistellungsphase verabschiedet

Seit 01.01.1987 arbeitete Maria König in der Verwaltung der Gemeinde Kürnach. Nun verabschiedet die Gemeinde sie aus dem Berufsleben in die Freistellungsphase der Altersteilzeit.


maria

Dazu gratulierte Bürgermeister Thomas Eberth im Namen der Gemeinde Kürnach für die treuen und hervorragenden Dienste für die Bürgerinnen und Bürger Kürnachs. Auch persönlich und im Namen seiner Vorgänger bedankte er sich für die Loyalität und Zuverlässigkeit. Geschäftsleiter Paul Blum überbrachte die Glückwünsche der Kolleginnen und Kollegen.

Maria König kann auf eine bewegte Geschichte in der Gemeinde zurückblicken. Über das Büro des Bürgermeister, der Hauptverwaltung bis ins Vorzimmer der verschiedenen Bürgermeister der Zeit hatte Sie immer tiefe Einblicke in die Kommunalpolitik und war viele Jahre gemeinsam mit Ihrer Kollegin Maria Deschner die gute Seele des Vorzimmers. Mit dem Wachstum der Gemeinde Kürnach wuchs auch die Anforderung an die Verwaltung und neben der Erledigung der Vorzimmertätigkeit kümmerte sie sich um das Mitteilungsblatt, die Sitzungsprotokolle und den allgemeinen Geschäftsbetrieb.

Mit einem musikalischen Ständchen versüßten die Kolleginnen und Kollegen die letzten Stunden und den Abschied im Rathaus. Bürgermeister Eberth überreichte ein Buch mit vielen Erinnerungen an die Gemeindezeit mit Bildern von Maria König und den Kolleginnen und Kollegen. Die Gemeinde Kürnach bedankt sich bei Maria König für die geleistete Arbeit der vergangenen 24 Jahre und wünscht ihr viel Freude und Gesundheit im Ruhestand.