Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?

Kürnach feiert wieder Dorffest

25.07.02

Zum elften Mal wird an diesem Wochenende in Kürnach das traditionelle Dorffest gefeiert. Die 19 veranstaltenden Vereine und Verbände erwarten wieder zahlreiche Besucher aus Nah und Fern.


Wie in jedem Jahr versuchen die Veranstalter ihre Gäste besonders mit ihrer kulinarischen Vielfalt, einem Angebot für die ganze Familie, zu dem auch familienfreundliche Preise gehören, sowie einem Programm, bei dem für jedermann etwas zu finden ist, zu überzeugen.

Die Organisation wird wie in jedem Jahr vom Dorffestkomitee übernommen. Im vergangenen Jahr wurden die acht Mitglieder des Komitees für ihre zehnjährige Tätigkeit geehrt. Bürgermeister Manfred Ländner überreichte ihnen den Ehrenstein der Gemeinde Kürnach.

Seit Beginn mit dabei sind Paul-Jürgen Blum, Edgar Kamm, Günter Konrad, Roland Prell, Holger Störlein und Eckehard Tschapke. Sieglinde Bayerl und Gitti Grieb scheiden in diesem Jahr aus dem Gremium aus. An ihre Stelle treten Jutta Melzer und Vinzenz Schrauth.

Ziel für das Dorffest im ersten EURO-Jahr war es, keine unnötigen Preissteigerungen vorzunehmen. Zwar waren Rundungen auf die nächsten 10 Cent unumgänglich, doch ist es bei vielen Artikeln gelungen, die Preise zu halten oder sogar zu senken. Speziell bei den Speisen und Getränken für die Kinder hat man diese Lösung gesucht.

Musikalisch werden die Besucher am Samstag von den "Kürnachern" und am Sonntag von den "Mundox" jeweils ab 18 Uhr unterhalten. Das Symphonische Blasorchester spielt am Sonntag zum Frühschoppen auf. Am Nachmittag gibt es Musik ohne Verstärkeranlage. Die "Familie Heilgental" ist ein Vertreter der traditionell fränkischen Musik. Die "Rossinis" begeistern mit Rock-and-Roll-Melodien.

Am Sonntag findet auf dem Kirchberg eine Ausstellung von Freizeitkünstlern statt. Auf der Hauptbühne dürfte sich die Playback-Show wieder als Publikumsmagnet erweisen. 

Auf der Kinderbühne, die sich im Bereich der Kinderecke mit Riesensandkasten und ganzzeitigem Kinderprogramm befindet, wird das Jongliertrio "Firlefanz" neben seiner Aufführung auch ein Angebot zum Mitmachen anbieten. An beiden Tagen sind auch Showeinlagen durch die Twirlinggruppe oder der Seniorengymnastik geplant.