Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?

Diamantene Hochzeit

von Helga und Walter Holzapfel


Am 30. August 1958 haben Helga und Walter Holzapfel sich das Jawort gegeben. Heute nach 60 Jahren wurde dort wo sie sich 1955 kennengelernt haben, im Kürnacher Gasthof Schwan (früher Ringelmann), ein großes Fest mit der ganzen Familie gefeiert.

Nach der Hochzeit haben sie in Kürnach ein Haus gebaut und fünf Kinder großgezogen. Helga war trotzdem in der Zahnklinik berufstätig. Walter ging am Ende seiner Dienstzeit in der Justizvollzugsanstalt als Amtsinspektor in den Ruhestand.

Der Erhalt der Kürnacher Tracht war Helga Holzapfel immer am Herzen gelegen. Sie hat sich daran beteiligt, dass die Tracht auch für kommende Generationen erhalten bleibt. Weiterhin hat sie ihr umfangreiches Wissen über die Geschichte von Kürnach, über das Brauchtum und die Dorfgeschehen, eingebracht. Walter Holzapfel hatte ebenfalls sehr schnell seine Begeisterung an den aktuellen und historischen Ereignissen von und in Kürnach entdeckt. So hat er schon in den frühen 60er Jahren viele Begebenheiten mit seiner Super 8-Filmkamera festgehalten und dadurch für die Nachwelt erhalten.

Die Eheleute haben viele Reisen nach Nordamerika und innerhalb Europas unternommen. Heute nimmt die Familie einen großen Platz im Leben von Walter und Helga Holzapfel ein. Bei 16 Enkeln, 4 Urenkeln (der 5. ist unterwegs) ist im Hause Holzapfel immer etwas los. Auf die Frage: „Na, wie fühlt man sich nach 60 Ehejahren eigentlich?“ waren sich die beiden Eheleute einig: „Wie immer, es hat sich nichts verändert“. Sie strahlen dabei eine große Zufriedenheit aus und wünschen sich, dass dies noch lange so bleibt.

 

Holzapfel IMG_9644
Holzapfel IMG_9624