Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?

Deutsche Meisterinnen im Taekwondo

Ehrung beim Kürnacher Neujahrsempfang


Felia Gerber aus Kürnach ist 8 Jahre alt und besucht die 2. Klasse der Grundschule Kürnach. Ihre Lieblingsfächer sind Sport, Musik und Heimat- und Sachkunde. In der Freizeit tanzt sie im Glitzerballet der Schautanzgruppe Kürnach, liebt Sport und geht gerne zum Reiten. Felia Gerber ist schon Deutsche Meisterin im Taekwondo. Diese Sportart führt sie seit drei Jahren aus und hat sich bei der deutsche Meisterschaft in der Kategorie der Mädchen gegenüber 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer durchgesetzt und den Deutschen Meistertitel errungen.

Eine Konkurrentin war ihre Freundin Rosanna Röding. Auch sie kommt aus Kürnach, ebenfalls 8 Jahre alt und geht in die 3. Klasse der Grundschule Kürnach. Ihre Lieblingsfächer sind Mathematik, Musik, Religion und Sport. Neben lesen, Musik hören und Freundinnen treffen, reitet sie gerne und macht Sport. Auch beim Taekwondo war sie erfolgreich und hat den vierten Platz bei der Deutschen Meisterschaft erkämpft. Wobei in diesem Alter die Prüfungen in den Kategorien nicht im gegenseitigen Kampf stattfinden, sondern es werden vorgeführte Übungen und festgelegte Formationsreihenfolgen von den Preisrichtern bewertet. Dabei setzten sich die Kürnacher Mädchen durch.

Taekwondo ist eine koreanische Kampfkunst, die oft als Kampfsport ausgeübt wird. Die drei Silben des Namens stehen für Fußtechnik (tae), Handtechnik (kwon) und den Weg (do). Obwohl Taekwondo große Ähnlichkeiten mit anderen asiatischen Kampfsportarten aufweist, unterscheidet es sich in einigen wesentlichen Punkten von diesen. So ist die Taekwondo-Technik sehr auf Schnelligkeit und Dynamik ausgelegt. Bürgermeister Thomas Eberth betonte: „Fernsehen, Internet, Facebook, Instagram und Co. bestimmen oftmals auf der Coach liegend oder im Sitzen unseren Alltag! Was fehlt ist genug Bewegung. Deshalb ist es ein guter Brauch, dass der Gemeinderat beim Kürnacher Neujahrsempfang Kinder, Jugendliche und Erwachsene für sportliche Leistungen und Erfolge ehrt.“ Die beiden Mädels zeigten dann den Gästen des Empfangs spontan eine Grundformation des Taekwondos, die mit langem Applaus quittiert wurde. Als Beispiel für diese erfolgreiche, sportliche Tätigkeit wurden sie daher von der Gemeinde Kürnach ausgezeichnet.

DSC_0036

Die Deutsche Meisterin Felia Gerber (links) und die Viertplatzierte bei der Deutschen Meisterschaft Rosanna Röding zeigen, was sie im Taekwondo schon alles können.

IMG_7351

Bürgermeister Thomas Eberth überreichte mit Anerkennung und Respekt, gemeinsam mit der 2. Bürgermeisterin Sieglinde Bayerl und dem 3. Bürgermeister Edgar Kamm, namens des Gemeinderates der Gemeinde Kürnach ein Präsent an die Deutsche Meisterin Felia Gerber und die Viertplatzierte bei der Deutschen Meisterschaft Rosanna Röding.