Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?

1.000 Euro für Kürnacher Kinder

Spende von GLS Germany für die Spielplätze


gls_spende_spielplaetze
Depot-Manager Stefano Sciamarelli (GLS) überreicht Bürgermeister Thomas Eberth die 1.000 Euro Spende für die Kürnacher Spielplätze.


Kürnach

Einen besonderen Neujahrsgruß durfte Bürgermeister Thomas Eberth von der ortsansässigen Firma GLS Germany entgegen nehmen. Depot-Manager Stefano Sciamarelli (GLS) überreichte 1.000 Euro für die Kürnacher Spielplätze.

In dem von der Gemeinde Kürnach neu erschlossenen Gewerbegebiet Wachtelberg II hat die Firma GLS Germany ein neues Depot für 5 Millionen Euro gebaut. Dieses ist nun ein volles Jahr in Betrieb und die Firma hat ihre Ziele erreicht. Deshalb konnte der Depot-Manager Stefano Sciamarelli (GLS) mit diesem Neujahrsgruß an die Kürnacher Kinder die Freude der Firma GLS Germany über den gelungenen Neubau und das gute Geschäftsjahr 2012 zum Ausdruck bringen. Bürgermeister Eberth bedankte sich für die Spende und betonte, dass dieses Geld in Kürnach gut aufgehoben sei und für die Sanierung von Spielplätzen eingesetzt wird. "Hier wird Kürnach zukünftig einiges zu tun haben", ist Eberth sicher.

Der Paket- und Expressdienstleister GLS Germany mit Sitz in Neuenstein hat in Kürnach ein Konzept GLS-Öko-Standard mit hoher Kapazität gebaut.
Bürgermeister Thomas Eberth betonte darüber hinaus, wie schön es ist, wenn es ein unkompliziertes Miteinander von Gemeinde und Firmen gibt. Diese Spende zeige auch die Verbundenheit mit Kürnach.