Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?

Planungs- und Ideenwerkstatt Bergstraße 4

Architektur live erleben - 01. bis 03. März 2018


Anwesen Bergstraße 4-Bild 1Die Gemeinde Kürnach hat in den vergangenen Jahren bereits umfangreiche Sanierungs- und Neubaumaßnahmen durchgeführt, die dazu beitragen, die Ortsmitte zu stärken sowie das Wohnen, Leben und Arbeiten im Altort wieder attraktiver zu gestalten.

Ein weiterer Baustein hierzu ist nun die Revitalisierung des Anwesens Bergstraße 4 im direkten Ortszentrum.

Im Rahmen einer offenen Planungswerkstatt werden vier renommierte Architektenteams erlebbar Perspektiven zur weiteren baulichen Entwicklung dieses Quartiers entwickeln.

Die Planungswerkstatt findet vom 01. bis 03. März 2018 in Kürnach in der Höllberghalle statt.

Mit dem „Blick von außen“ der mit innerörtlichen Situationen vertrauten Fachbüros, erwartet sich die Gemeinde Kürnach verschiedene konzeptionelle Lösungsansätze.

In dem kurzen aber intensiven, offenen und diskursiven Planungsprozess, sollen wichtige Impulse für die weiteren grundsätzlichen Entscheidungsschritte gegeben werden.

Bereits am Ende des ersten Tages (Donnerstag, 01. März 2018) werden die Teams um 18:00 Uhr eine öffentliche Kurzpräsentation ihrer ersten Ideen vorstellen, die dann am zweiten Tag vertieft werden.

Ein Entscheidungsgremium wird in dieser Phase beratend den Prozess begleiten.

Zum Abschluss der Werkstatt werden die erarbeiteten Ergebnisse am Samstag, 03.März 2018, um 15:00 Uhr wiederum öffentlich im Foyer der Höllberghalle präsentiert.

Während der drei Tage steht die Planungswerkstatt allen Bürgern offen. Sie sind eingeladen vorbeizuschauen und den Planungsprozess direkt und live zu verfolgen. „Der Blick über die Schultern der Planer ist ausdrücklich erlaubt“, betont Bürgermeister Thomas Eberth. „Auch dieses Anwesen im Altort von Kürnach soll erhalten und mit verschiedenen Funktionen wieder belebt werden.“

Moderiert und begleitet wird der Prozess vom Ingenieurbüro arc.grün und der Regierung von Unterfranken. „Wir erwarten viele Impulse für dieses Anwesen“, erläutert Thomas Wirth vom Ingenieurbüro. Der Gemeinderat hat bei einer Besichtigung und der folgenden Diskussion um das Objekt einer Sanierung schon grundsätzlich zugestimmt. Nun sollen mit den Planern und der Bevölkerung verschiedenen Konzepte erarbeitet und diskutiert werden.

Anwesen Bergstraße 4-Bild 2

 

Kürnach Bergstraße 4 AufgabenbeschreibungKürnach Bergstraße 4 Aufgabenbeschreibung, 2020 KB

Programm:

Donnerstag, 01.03.2018, Werkstatttag 1

10:00 Uhr            Begrüßung und Beginn

10:30 Uhr            Ortsrundgang, anschließend Einrichten der Arbeitsplätze

12:00 Uhr            Mittagessen

13:30 Uhr            Arbeitsphase

18:00 Uhr            Öffentliche Kurzvorstellung erster Ideen

 

Freitag, 02.03.2018, Werkstatttag2

ab 9:00 Uhr                                          Arbeitsplätze offen, Vertiefungsphase bis open end

12:00-13:30 Uhr                                   Mittagessen

jeweils 11:00 Uhr und 16:00 Uhr         Rundgänge der Jury

 

Samstag, 03.03.2018, Werkstatttag 3

ab 9:00 Uhr                                         Arbeitsphase

12:00 -13:00 Uhr                                 Mittagessen

15:00 Uhr                                            Öffentliche Präsentation der Ergebnisse, Empfehlungen für die Überarbeitung

17:00 Uhr                                            Werkstattende