Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?

BRK Ferienprogramm

Viele Kinder glückliche Kinder rund um die Höllberghalle


Es gibt viel zu erleben beim Ferienprogramm des Roten Kreuzes in Kürnach. In den ersten beiden Ferienwochen treffen sich rund 60 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren in vier Gruppen durchgehend von 7 bis 17 Uhr in der Höllberghalle, im Jugendzentrum (JUZ) und in der Halle der BRK-Bereitschaft. Die zehn Betreuer vom BRK haben viele abwechslungsreiche Workshops auf die Beine gestellt: Kreatives wie Makramee, einen Wandteppich im selbst gebauten Webrahmen weben, Raketenaustos basteln, Taschen und Steine bemalen oder der neue Basteltrend Quilling mit bunten Blättern. Aber auch für Action war gesorgt mit Völkerball, Schnitzeljagd, Riesenseifenblasen, Papierfliegerwettbewerb, Parcours-Wettbewerb, Wickinger-Schach und Kegeln auf der Kegelbahn. Besonders begeistert waren die Kids vom Flag Football. Bei diesem Spiel aus USA muss man den Ball ins gegnerische Tor tragen, dabei aber aufpassen, dass einem nicht das bunte Band geklaut wird, das am Hosenbund steckt. Dazu kommen Ausflüge zum Spielplatz oder chillen im JUZ. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, die Kinder werden mit Lunchpaketen von den Mainfränkischen Werkstätten verpflegt. BRK-Koordinatorin Christina Bender berichtet: „Die Kinder sind begeistert, viele haben bei ihren Eltern gebettelt, länger bleiben zu dürfen oder auch für die zweite Woche zu buchen.“

Bild 1 HüttendorfBild 2 Hüttendorf