Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?

Feiern für einen guten Zweck

Weihnachtsmarkt GbR übergibt Spende


Alljährlich findet am Kirchberg ein kleiner aber feiner Weihnachtsmarkt statt. Etliche Vereine und Verbände arbeiten ehrenamtlich zusammen, damit dieser Weihnachtsmarkt zu einem Höhepunkt am ersten Adventswochenende in Kürnach wird. Dabei ist es eine gute Tradition, dass der Großteil des Erlöses des Weihnachtsmarktes gespendet wird. Die Vereine und Verbände stellen den Erlös einer gemeinnützigen Organisation zur Verfügung. Auch 2017 war der 9. Kürnacher Weihnachtsmarkt ein Erfolg. Nachdem die Ausgaben alle beglichen wurden, hat sich die GbR getroffen um die Höhe der Spenden zu besprechen.

 

Dabei wurde einstimmig festgelegt, dass die Hauptspende über 500 Euro an „KIWI e.V. Interessengemeinschaft zur Förderung der Kinder der Würzburger Intensivstation e.V.“ geht. „KIWI hat sich zum Ziel gesetzt, die Patienten, deren Eltern und das Personal der Kinderintensivstation in jeder Hinsicht zu unterstützen“, so die Vorsitzende Ina Schmolke. Die zweite Spende über 150 Euro ging an den „Lukas Kindergarten“ der erst seit kurzem im Haus der Vereine untergebracht ist und noch Anschaffungen für die „kleinen Kürnacher“ benötigt. Stefan Scheller und Colette Herrmann, die Weihnachtsmarkt GbR-Vorsitzende, freuen sich über die Spendenbereitschaft der beteiligten Vereine. „Wir denken auch an andere und können  insgesamt 650 Euro übergeben“, so Stefan Scheller. Auch Bürgermeister Thomas Eberth freut sich über das ehrenamtliche Engagement. „Ein großes Lob an die Vereine und Verbände, denn es ist eine wunderbare vorweihnachtliche Veranstaltung und mit den verschiedenen Spenden wird auch immer an andere Menschen gedacht“, lobt der Bürgermeister.

 

Wie die Zeit vergeht! Nun ist der 9. Kürnacher Weihnachtsmarkt schon wieder vier Monate vorbei. Aber große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. In diesem Jahr steht das 10jährige Jubiläum ins Haus. Hier können sich die Besucher von Nah und Fern auf ein paar neue Höhepunkte freuen. Denn auch am 1. Adventswochenende 2018 heißt es „Willkommen zum 10. Weihnachtsmarkt um das Haus der Vereine und die Pfarrkirche St. Michael“. Wer dann mit einer Spende bedacht wird, wird die Weihnachtsmarkt GbR diskutieren.

Weihnachtsmarkt GbR - Übergabe der Spende

Gemeinsam mit den Mitgliedern der Weihnachtsmarkt GbR und ihren Vorsitzenden, Stefan Scheller und Colette Herrmann, freuen sich die 1.  Vorsitzende KIWI e.V., Ina Schmolke, stellvertretender Vorsitzender Oskar Hehn sowie Schatzmeister Franz Balzer, über die Spende von 500 Euro.