Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?

dm-Markt unterstützt Kürnach

Helferherzen bringen 1.000 Euro


Wer unlängst beim dm-Markt am Wachtelberg zum Einkaufen war, konnte besondere Attraktionen erleben. So tanzten z. B. verschiedene Formationen der Schautanzgruppe im Eingangsbereich des Marktes. Zudem wurde mit Weihnachtsbäumen und Adventsduft der Kürnacher Weihnachtsmarkt vorgestellt. Unter dem Motto „Helferherzen“ konnten die Kunden abstimmen, welches ehrenamtliche Engagement in Kürnach besonders förderwürdig ist. Deshalb präsentierten sich die Schautanzgruppe und die Kürnacher Weihnachtsmarkt GbR den dm-Markt-Kunden und warben für die Stimme.

 

Die Kürnacher Schautanzgruppe bietet ein attraktives Angebot für Mädchen und Jungs im Schautanzbereich. Dabei werden bestimmte Themen durch verschiedene Musikstücke vertanzt. Die Kürnacher Weihnachtsmarkt GbR besteht aus vielen Kürnacher Vereinen und Verbänden. Bereits seit zehn Jahren wird immer am 1. Adventswochenende ein Weihnachtsmarkt rund um die Pfarrkirche St. Michael organisiert. Neben musikalischen und anderen Programmpunkten sind die kulinarischen Köstlichkeiten dort etwas Besonderes. Der Sportschützenverein z. B. kredenzt die weithin bekannte Kürnacher Feuerzangenbowle. Der Gesangverein und der Tennisclub machen leckeren Glühwein und für die kleinsten bieten die Kindergärten selbstgemachten Kinderpunsch an. Leckere Bratwürste grillen die Ministranten und die Junge Union. Der Verein Kürnacher Geschichten bietet Köstlichkeiten nach althergebrachten Rezepten, wie z. B. den Körnier Mousgööger.

 

All dies konnte man nun im dm-Markt erfahren und dann seine Bewertung abgeben. Am Ende der Aktion durfte die dm-Filialleiterin Julia Stapf 1.000 Euro verteilen. Jürgen Krümpel als Vorsitzender der Schautanzgruppe freute sich über 600 Euro. Colette Herrmann als Vertreterin der Weihnachtsmarkt GbR über 400 Euro. Auch Bürgermeister Thomas Eberth zeigte sich stolz auf seine Vereine. „Was in Kürnach im Ehrenamt geleistet wird ist vorbildlich und macht unsere Dorfgemeinschaft aus. Danke an die Firma dm, die dieses Wirken finanziell unterstützt,“ so Eberth. Die Gelder werden unmittelbar für die Vereinsarbeit genutzt. Alle Beteiligten bedankten sich ausdrücklich bei den Spendern.

IMG_9556

 

Colette Herrmann und Jürgen Krümpel nahmen die Geldspende von dm-Filialleiterin Julia Stapf entgegen. Auch Bürgermeister Thomas Eberth freute sich über die finanzielle Anerkennung des ehrenamtlichen Engagements durch den dm-Markt.