Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?

Urlaub und Genuss für eine Stunde

„Zeit für mich“ in Kürnach


IMG_0527Wenn man in den Bereich der Seefeldstraße in Kürnach kommt, fallen einem sofort das bepflanzte alte Fahrrad und der dekorierte Schaukasten auf. Liebevolle Details, eben eine Wohlfühlatmosphäre, bereits am Eingang des Studios. Und genau darum geht es bei Claudia Morczinek, der zertifizierten Massagetherapeutin, Kosmetikerin und Fußpflegerin. „Dem Körper und damit der Seele etwas Gutes tun“, so Frau Morczinek.

Seit über drei Jahren hat sie ihr kleines, aber feines Studio in Kürnach. Dort will sie ihre Kunden verwöhnen und gerade in der heutigen doch oftmals stressigen Zeit eben Momente zur Erholung und Entspannung geben. Daher war es an der Zeit, dass sich Bürgermeister Thomas Eberth vor Ort auch von der Vielfalt der Angebote überzeugte. Er wurde von Frau Morczinek empfangen und ihm wurde das Konzept erläutert, auch konnte er die Räumlichkeiten des Studios besichtigten.

Die Kosmetikausbildung machte Sie 1989 bei der Akademie La Biostehtik. Im Laufe der Jahre kamen noch weitere Ausbildungen zur Massagetherapeutin und Fußpflege dazu. Sie erlernte nach ihrer Aussage die schönste aller Massagen, nämlich die Lomi Lomi! „Dies ist die „Königin“ der Massagen, die nicht nur Verspannungen löst, sondern auch die Seele berührt!“, so Frau Morczinek. Sie hat ihr Herz der Naturkosmetik verschrieben und arbeitet ausschließlich mit zertifizierter Naturkosmetik, wie Primavera, Eco und Living Nature. Bürgermeister Thomas Eberth zeigte sich beeindruckt von den Räumlichkeiten und dem Konzept des Studios. „Gesunde Ernährung, körperliche Fitness und eben Entspannung für Geist und Seele erhalten die Gesundheit und fördern die Leistungsfähigkeit. Daher ist dieses Studio ein wichtiger Mosaikstein im Bild der Gesundheitsförderung in Kürnach“, freut sich der Bürgermeister.

Im Jahr 2017 wurden in liebevoller Handarbeit die Räume erweitert, so dass es nun auch möglich ist Meditationen durchzuführen, Workshops und Vorträge über Naturkosmetik zu halten. Damit steht nicht nur das Behandlungsangebot für die Kundinnen und Kunden zur Verfügung sondern eben auch umfangreiche Gesprächs- und Informationsstunden. Gesichtsbehandlungen mit einer Rundum-Gesichtspflege für einen strahlenden Teint, Körperbehandlungen mit Körper-Peelings und Haarentfernung für ein vitales Körpergefühl, Massagen mit Entspannung pur, dank verschiedenster Massagetechniken sowie die Hand- und Fußbehandlungen mit Maniküre und Pediküre runden das Wellnessprogramm ab. Gerade für den September und Oktober werden spezielle „Nachurlaubs“ Behandlungen angeboten. In dem angegliederten Shop gibt es ein buntes Angebot an Naturheilmitteln und auch Gutscheine können erworben werden. „Damit können Männer ihren Frauen eine Wohlfühlatmosphäre schenken und Weihnachten sowie Geburtstage oder Ehejubiläen werden geschenktechnisch zum Selbstläufer“, scherzt Bürgermeister Eberth. Frau Morczinek ergänzt mit einem Augenzwingern: „Die Behandlungen tun nicht nur Frauen gut, sondern auch Männern. Bei Männern gibt es allerdings nur Wohlfühlen und kein Happy End.

IMG_0564

Auf der Homepage www.zeit-für-mich-kürnach.de kann man sich über das umfangreiche Angebot informieren und entsprechend Behandlungstermine abstimmen. Bürgermeister Thomas Eberth zeigte sich einmal mehr beeindruckt, welche Vielfalt an Unternehmen, Läden und Geschäften „Wir in Kürnach“ besitzen.

IMG_0515IMG_0540