Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?

Senioren in der Bütt

Lustig geht`s zu beim Seniorenfasching in Kürnach. Die Seniorinnen und Senioren lassen sich immer etwas Besonderes einfallen.


seniorenfasching2
Bürgermeister Thomas Eberth (links) erhielt reichlich nützliche Tipps zur Ortsentwicklung von Ludmilla Burkard (2.v.l.) und ihren sieben fleißigen Handwerkern unterstützt von Günter Krappe mit Accordeon aus Lengfeld (rechts).


Kürnach

Neben den geselligen und gemütlichen Stunden stehen die Büttenrede und Vorträge der Senioren als Höhepunkte im Vordergrund.
Dieses Jahr hatten sie sich etwas Besonderes einfallen lassen. Unter Leitung vom Ludmilla Burkard gingen sieben fleißige Handwerker ans Werk und erläuterten die vielen Bauprojekte in der Gemeinde Kürnach. Bürgermeister Thomas Eberth bekam dabei natürlich den einen oder anderen Tipp was zukünftig noch alles benötigt wird. Ludmilla Burkhard empfahl, dass der Bürgermeister ein Architekturstudium belegt, dann könnte zukünftig noch mehr gebaut und Planungskosten gespart werden. Neben den Handwerken bot der Seniorentanzkreis mehrere Tänze und weitere Seniorinnen stiegen in die Bütt. Auch 2. Bürgermeisterin Sieglinde Bayerl überzeugte mit einem Auftritt als Dame im Mittelalter, die auf Kur ist.
"Gemeinsam wird gesungen, gelacht und geschunkelt, das macht wirklich viel Spaß. Es ist immer erfreulich, was unsere Senioren auf die Beine stellen", freute sich der Bürgermeister. Natürlich versprach er den Faschingshandwerkern beim nächsten Arbeitseinsatz eine zünftige Brotzeit zur Stärkung. Bis in die Abendstunden wurde noch miteinander Fasching gefeiert und der Abend bei einem leckeren Essen beendet.