Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?

Auch die Gemeinde Kürnach sagt Adieu

Verabschiedung von Pfarrvikar Matthias Karwarth


Genau vor 10 Jahren kam Matthias Karwath als Pfarrvikar in die Pfarreiengemeinschaft Estenfeld-Kürnach-Mühlhausen. Nun nahm er Abschied und stellt sich neuen Aufgaben. Anfang 2017 wird er die Seelsorge in den Kurorten Bad Bocklet und Bad Kissingen übernehmen und sich mehr der Meditation widmen.

Neben dem Pfarrgemeinderatsvorsitzenden der katholischen Pfarrei Kürnach, Peter Konrad, dem Kirchenpfleger Burkard Strauß, der auch für die Pilgergruppen nach Israel, Irland und Santiage de Compostella sprach, Maggi Sieß, im Namen der evangelischen Kirchengemeinde und Hildegard Ströhlein für die katholische Pfarreiengemeinschaft, sagte auch Bürgermeister Thomas Eberth „Danke“ und „Adieu“.

Er sagte Danke, für die vielen gemeinsamen Momente, für die geleistete Seelsorge und die vergangene Zeit. Für den neuen Lebensabschnitt überbrachte er die besten Wünsche der Gemeinde. „Ein Pfarrer muss sich heute auf vielen Ebenen bewegen. Bei der Fülle seiner Aufgaben wird auch eine Fülle von Fähigkeiten von ihm erwartet. Neben der Seelsorge sind seine Qualitäten als Manager, Kommunikator und gar Werbeträger in Sachen Kirche und Religion. Dies hat Pfarrvikar Matthias Karwath geleistet“, so Eberth. Die Vertreterinnen des Pfarrgemeinderates überreichten ein Geldgeschenk für ein neues Fahrrad. Veronika Rachor sprach für die Jugendleiterrunde und überreichte ein Trikot des 1. FC Nürnberg mit den Unterschriften der Kürnacher Minis. Pfarrer Joachim Bayer würdigte seinen Kollegen in seiner Laudatio. Matthias Karwarth ließ zum Abschied nochmal seinen Blick über die Gläubigen streifen und betonte „Ich sage Danke und verneige mich vor ihnen“. Außerdem lud er alle ein, ihn in Bad Bocklet zu besuchen.

 

Pfarrvikar Matthias Karwath-Verabschiedung

Auch Bürgermeister Thomas Eberth bedankte sich bei Pfarrvikar Matthias Karwath für sein Wirken in Kürnach. Er überreichte zum Abschied ein Bild der Pfarrkirche St. Michael als Andenken und zur Erinnerung.