Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?

Zwei Bürgermeister im Gespräch

Informeller Austausch zwischen Würzburgs Oberbürgermeister Christian Schuchardt und Kürnachs Bürgermeister René Wohlfart


Die Unterschiede zwischen den beiden Männern sind auf den ersten Blick groß: Da ist zum einen Christian Schuchardt, OB der Großstadt Würzburg, CDU-Mitglied, am 15. März trotz starker Gegenkandidat*innen gleich im ersten Wahlgang in seine zweite Amtsperiode gewählt. Und da ist zum anderen René Wohlfart, neuer Bürgermeister der 5000-Einwohner zählenden Gemeinde Kürnach, Sozialdemokrat und in der Stichwahl am 29. März erstmals zum Bürgermeister gewählt.

Aber Wohlfart, der sich dadurch auszeichnet, dass er nach allen Seiten offen ist und gerne das Gespräch sucht, wollte gleich zu Beginn seiner Amtszeit gerne auch „den großen Chef“ des Würzburger Rathauses kennen lernen und fragte deshalb kurzerhand wegen eines Termins an. Schuchardt, dem man ähnliche Eigenschaften zuschreiben kann, willigte nicht nur sofort ein, sondern machte sich sogar selbst auf den Weg nach Kürnach, um seinen neuen Bürgermeisterkollegen zu besuchen. Im persönlichen Gespräch kam schnell heraus, dass sich unter Vätern (Wohlfart hat vier Kinder, Schuchardt wurde im März erstmals Vater) gut plaudern lässt. Aber natürlich kamen die politischen Themen nicht zu kurz, drückt doch beide oft derselbe Schuh, wenn auch in unterschiedlichen Größenordnungen. So ging es um den Ausbau des ÖPNV, die Vernetzung von Stadt und Landkreis, die teilweise prekären Parkplatzsituationen oder auch Geschwindigkeitsmessungen zur Verkehrsregulierung und –beruhigung. Und dann ging es Wohlfart noch um Synergieeffekte, weswegen er seinen „großen Amtsbruder“ um Amtshilfe bei der Vertiefung von Ausbildungsinhalten durch die Stadt Würzburg bat. „Warum nicht“, zeigt sich Schuchardt durchaus offen und bereit.

Beide Bürgermeister sahen den offenen, informellen Austausch als gelungen an und verabschiedeten sich herzlich voneinander.

Text: Ilse Gebhardt-Gögercin

Bild: Paul-Jürgen Blum (Gemeinde Kürnach)