Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?

Schöne Melodien und gute Laune

27.11.02

Auch in diesem Jahr fanden sich zum Kaffeekonzert des Jugendblasorchesters in der Höllberghalle wieder zahlreiche Zuhörer ein. Zusammen mit dem Ehemaligenorchester bereiten die Musiker ihren Gästen einen schönen und geselligen Sonntag Nachmittag.


1Das Jugendblasorchester unter der Leitung von Wolfgang Heinrich spielte Musik in den verschiedensten Varianten. Hier waren Spirituals, Chorale oder auch moderne Filmmelodien wie zum Beispiel die Titelmusiken aus Titanic oder Apollo 13 auf hohem Niveau zu hören.

Michael Iwanowitsch verdiente sich für sein Solo auf dem Xylophon bei der bekannten Melodie "Cirkus Renz" einen Sonderapplaus des Publikums. 

Das Ehemaligenorchester setzte mehr auf die traditionelle böhmische-, egerländer- und märische 2Blasmusik. Unter der Leitung von Hubert Scheller zeigten die Musiker, das sich der Probeneifer gelohnt hat. Für den Gesang sorgten Elmar Heinrich, Hiltrud Heinrich, Hubert Scheller und Elke Wunderlich.

Da der Verein für seine hervorragende Jugendarbeit auch über die Grenzen Kürnach hinaus bekannt ist, verwundert es niemanden, dass auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Neuzugänge im Jugendblasorchester ihr Debüt feiern konnten.

Dies waren: Dominik Bach, Florian Eichelbrönner, Lisa Fenn, Benedikt Freymann, Daniela Heinrich, Hanna Heinrich, Felix Konrad, Franziska Schäfer sowie Magdalene Schreiner. Nach der Absolvierung eines Lehrganges erhielten Dominik Bach, Florian Eichelbrönner, Eva Heeg, Isabell Heinrich, Tobias Kamm, Felix Konrad und Marion Neukam ihr Musikabzeichen.

Schöne Melodien und gute Laune