Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?

Ruhe für Geist und Körper: Die Kapelle "Wasser und Glaube" im ehemaligen Wasserpumpenhaus

Spirituelle Kraft und erfrischendes Nass - beides finden Besucher in der Wegkapelle „Wasser und Glaube“. Die evangelisch-lutherische Kapelle lädt entlang des Bachrundwegs Kürnach-Pleichach zu Rast und Einkehr ein.

Über 40 Jahre lang stand das Kürnacher Wasserhaus am Güßgraben ungenutzt. Bis zum Anschluß an die Fernwasserversorgung in den 1960er Jahren pumpten dort zwei große Motoren das Trinkwasser des Krautbrunnens in große Hochbehälter.

Auch nach dem Umbau und der Wiedereröffnung im Jahr 2011 hat das Haus noch mit Wasser zu tun - und mit Spiritualität.


Die neue Kapelle, die sich im Besitz der evangelischen Kirchengemeinde Estenfeld-Kürnach und der Gesamtkirchengemeinde Würzburg befindet, ist ein Themenpunkt und Teilprojekt des Bachrundwegs Kürnach-Pleichach.

Sie ist einerseits Ort der Besinnung und Ruhe, andererseits auch Raum für bürgerschaftliche Aktivitäten zu den beiden Themenbereichen. Vorbeifahrende Radler können an der Sitzgruppe vor dem Haus eine Rast einlegen.

Kapelle "Wasser und Glaube" im ehemaligen Wasserpumpenhaus
Am Güßgraben
97273 Kürnach

Die Kapelle ist geöffnet von Ostern bis zum Reformationsfest 31.10. - täglich von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr.


  • Station am Bachrundweg
  • Rastplatz für Radfahrer
  • Auffüllen von Trinkflaschen
  • Raum der Ruhe und Entspannung