Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?

Energienutzungsplan

Aufstellung eines Energienutzungsplanes - Kürnach stellt sich den Herausforderungen der Energiewende! Die Weichen für die Energiewende sind gestellt, wir haben als Kommune die Chance von dieser Entwicklung zu profitieren. Der Schlüssel zum Erfolg ist hierbei ein zielgerichtetes, planvolles Vorgehen.


Unser Gemeinderat hat sich deshalb dazu entschlossen, einen sogenannten Energienutzungsplan zu erstellen. Die Arbeiten hierzu beginnen ab sofort und werden durch die Energieconsult KEQuadrat, Nürnberg, durchgeführt. Der Energienutzungsplan dient als gemeindliches Planungsinstrument hinsichtlich Energieeinsparung, Effizienzsteigerung und der Umstellung auf regenerative Energieträger. Er bildet dabei den energetischen Ist-Zustand in der Gemeinde ab und zeigt Potenziale für die weitere Entwicklung. Hiervon kann letztlich jeder einzelne Bürger profitieren. So werden beispielsweise Grundlagen für Entscheidungen zu energieeinsparenden Renovierungsmaßnahmen vermittelt oder alternative, zukunftsweisende Energieversorgungskonzepte aufgezeigt. Auch Kooperationen zwischen Wirtschaft und Kommune bzw. Bürgern und Kommune sind hierbei denkbar.

Bei der Erstellung des Energienutzungsplanes für unsere Gemeinde bitten wir Sie herzlich um Ihre Mithilfe.

Im Rahmen der laufenden Bestands- und Potenzialanalyse ist die Erfassung des bestehenden Energieverbrauchs von zentraler Bedeutung. Zu diesem Zweck wird den Bürgern in Kürze ein Fragebogen zugehen. Wir bitten Sie herzlich, sich ein paar Minuten Zeit zu nehmen und diesen Fragebogen auszufüllen.
Unter den Teilnehmern der Fragebogenaktion verlosen wir zum Abschluss der Maßnahme kostenlose Energieerstberatungen.
Den örtlichen Gewerbebetrieben fällt im Hinblick auf eine erfolgreiche Entwicklung in der Gemeinde eine besonders wichtige Rolle zu. Wir werden die Unternehmer gesondert ansprechen und bitten diese ebenfalls herzlich um Ihre Mithilfe.

Zur weiteren Datenerhebung werden außerdem in den kommenden Wochen Vor-Ort-Begehungen vom öffentlichen Straßenraum aus durchgeführt und so der Gebäudebestand erfasst. Aufgenommen werden hierbei vor allem Geschosszahl und das geschätzte Baualter der Gebäude.

Sämtliche erhobenen Daten werden ausschließlich zusammengefasst und anonymisiert weiterverarbeitet bzw. veröffentlicht. Rückschlüsse auf einzelne Hauseigentümer sind daher nicht möglich.
Für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis bedanken wir uns schon im Voraus.

Über den weiteren Verlauf des Projektes werden wir Sie über die Presse und die Homepage der Gemeinde (www.kuernach.de) auf dem Laufenden halten.

Nur gemeinsam mit einer kreativen Bevölkerung können wir alle das gemeinsame Ziel der Energiewende gestalten. Machen auch Sie mit!