Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?

Kürnach baut ein Haus – mit internationaler Unterstützung

Macher Gesucht! - Pleichfelder Straße 18


Leerstandsbeseitigung – Städtebau – Wohnraumschaffung – Dorfbildverschönerung

Engagieren Sie sich für unser Heimatdorf

Pleichfelder Str 18 - SkizzeWie schon mehrmals bekannt gegeben, will die Gemeinde Kürnach einen Leerstand in der Pleichfelder Straße zu einem kleinen Häuschen für sozial schwache Familien oder anerkannte Flüchtlingen ausbauen und die Nebengebäude für den Verein Kürnacher Geschichte(n) e.V. herrichten.

Gemeinsam mit unserer Bevölkerung und unterstützt durch ein internationales Workcamp wollen wir das Gebäude auch mit ehrenamtlichem Engagement ausräumen, entkernen und viele vorbereitende Arbeiten erledigen.

Die ersten dieser Arbeiten sind das Leerräumen der Gebäude sowie die Teilabrisse des Dachs und der Innenwände.

Dazu suchen wir wieder freiwillige Helferinnen und Helfer, die sich gerne ehrenamtlich einbringen möchten. Hier sind Macher gesucht, die bei den vielfältigen Aufgaben gerne unterstützen wollen. Neben den Kürnacherinnen und Kürnacher werden auch Jugendliche aus aller Welt im Rahmen eines internationalen Workcamps unterstützen. Die Jugendlichen übernachten in der Höllberghalle und helfen tagsüber bei den Arbeiten auf der Baustelle.

 

Gemeinsamer Arbeitseinsatz:

Macher gesuchtMittwoch, 18. April 2018 um 09:00 Uhr

Treffpunkt mit Arbeitskleidern vor dem Anwesen Pleichfelder Straße 18

Bitte mitbringen: Alte Kleidung, Besen, Schaufel, Handschuhe, Pickel, Vorschlaghammer und Eimer

Interesse, Zeit und Lust ? – dann einfach vorbei kommen oder melden Sie sich bitte bei Bürgermeister Thomas Eberth (09367/9069-0).

 

Arbeitszeiten „Internationales Workcamp“

Montag, 23. April 2018 bis Freitag, 4. Mai 2018 jeweils um 09:00 Uhr

Treffpunkt für ehrenamtliche Helfer bitte mit Arbeitskleidern vor dem Anwesen Pleichfelder Straße 18.

Zusatzinformation zum WorkcampZusatzinformation zum Workcamp, 38 KB

 

Diese Verbindung von bürgerschaftlichem Engagement mit den Arbeiten zur Leerstandsbeseitigung und Dorfbildverschönerung steht auch für die erfolgreiche Umgestaltung unserer Dorfmitte.

Helfen sie mit, wenn es heißt: Kürnach baut ein Haus!