Anmeldung
Benutzername
Passwort
 
Neu anmeldenPasswort vergessen?

Medizinische Vielfalt in Kürnach erweitert

Naturheilpraxis Gerlinde Siennicki eröffnet in neuen Räumen


Im Seniorendienstleistungszentrum, unter der Zahnarztpraxis Dr. Silbermann, konnte nun das medizinische Angebot in der Gemeinde Kürnach durch eine Naturheilpraxis erweitert werden. Gerlinde Siennicki hat in den hellen Räumen gegenüber der Höllberghalle eine attraktive Wohlfühlatmosphäre geschaffen.

 

Seit einiger Zeit ist sie bereits in ihrem Privathaus in Kürnach als Heilpraktikerin tätig. Nun hat sie ihr Angebot deutlich erweitert. Neben Ernährungsberatung, Homöopathie und Schmerztherapie stehen auch Darmsanierungen, Schröpfen und Gua Sha, aber auch Ohrakupunktur auf ihrem Therapieplan. Bürgermeister Thomas Eberth durfte natürlich zur offiziellen Einweihung seitens der Gemeinde Kürnach herzlich gratulieren.

 

Eberth freut es besonders, dass nun das Konzept des Seniorendienstleistungszentrums mit Wohnen, Betreuung und Pflege mit der Naturheilpraxis auch im Dienstleistungsbereich abgeschlossen ist. Gerlinde Siennicki lobte er für das engagierte Einbringen und die wunderbar gestalteten Praxisräume. „Wir wünschen den Kunden und Patienten bestmögliche Heilung und freuen uns auf einen guten Erfolg dieser Praxis“, so Eberth.

 

Bei einem kleinen Rundgang wurden die einzelnen Räume sowie die Anwendungsverfahren erläutert. Außerdem wurde das Praxiskonzept und die verschiedenen Heilungsmethoden generell vorgestellt. Gerlinde Siennicki betonte: „Ich freue mich jeden Tag auf die Arbeit in meiner Naturheilpraxis und bin dankbar für das mir entgegen gebrachte Vertrauen der Patienten, die ihren Weg zu mir finden. Als Heilpraktikerin steht für mich der Mensch in seiner Ganzheitlichkeit im Mittelpunkt. Das bedeutet die Einheit von Körper, Geist und Seele. Mir ist es wichtig, meinen Patienten in seiner Einzigartigkeit zu sehen, ihn anzunehmen und auf dem Weg zu seiner Gesundheit therapeutisch zu begleiten.“

Eröffnung Naturheilpraxis Siennicki

Einige der Gratulanten bekommen von Gelinde Siennicki die Heilverfahren und die dazu notwendigen Geräte erläutert.